Archive for the 'pjing' Category

first serve first come

August 3, 2007

crowd
…………………………………………………………………………………………….

[ tilman&fiszbah&spontanmusik@brückenkopf mainz ]

… und das erste mal war stehts heftig und bemühte ganz spontan französiche schützenhilfe. vorteil oder nachteil kamen nicht raus sondern wechselten alle 30 minuten die luft. um fünf machte geschmeidiger wahnsinn die birnen sauber, dafür gabs nur eins auf die wurst: senf.

… and the first time was permanently pounding and troubling spontaniously french assistance. advantage or disadvantage did not come out but changed every 30 minutes the air. something around five, a slinky madness made all melons clean and hit me with a wiener: mustard.

Read the rest of this entry »

Advertisements

suitcase magic

July 1, 2007

dsc_0426.jpg
…………………………………………………………………………………………….

[ chill@love park hanau ]

here it was really for everybody a bit on and for the earhear. awesome that the rain did not went through, therefore the guys up there had their magicsuitcase with em -eventually.. hopefully the bigeyes never die

.. hier war wirklich für jeden was mit und auf dem gehör. geil das der regen nicht wirklich durchbrach – dafür die jungs von da oben endlich mal wieder mit zauberkoffer angereist waren. woll`n wir hoffen das die riesenbriller nie aussterben.

Read the rest of this entry »

towel dripping

July 1, 2007

start the night with some light
…………………………………………………………………………………………….

[ robosonic: die verwandlung, release@privatclub berlin ]

and therefore we make no prisinors under the pillow darkly canceled with every each. to be excact: crossing buenos aires with kreuzberg makes happen and can do whatever went long.

und deswegen werden auch keine gefangenen gemacht unter der decke zumindest gerecht geteilt mit allen und dem jeden. damit keine missverständnisse aufkommen: die mischung aus buenos aires und kreuzberg macht was und kann immer bis lang.


Read the rest of this entry »

lauschen

June 9, 2007

rasen
…………………………………………………………………………………………….

[ lauschwerk open air@somewhere near mainz ]

hello? who’s there? in the middle of nowhere there was no before or after the rain altghough the fireplace seemt to tan more people. the music came straight out of the phone as the moods rose until the power left with the sun. always scary how the lawn grows.

hallo? ist da wer? im niemandsland war nach dem regen vor dem regen. macht aber nix denn das feuer schien mehr leute zu bräunen. musik gab‘s aus dem telefon und die laune stieg bis der strom mit der sonne ging. immer wieder erschreckend wie der rasen wächst.

Read the rest of this entry »

fry my ears

June 2, 2007

thedayafter
…………………………………………………………………………………………….

[ abrissparty@kasematte mainz ]

it was a hot night. so much for the tone. some spoke a few water or sang with the damp. as the sun rose by morning two small frys still broiled for the soup. who the fuck let these bouncers in?

es war eine heisse nacht. soviel zum tonus. wer lust hatte sprach ein paar wasser oder sang mit dem dunst. als morgens die sonne aufging grillten zwei brutzler immer noch die suppe. wer hat verdammt noch mal die türsteher reingelassen?

Read the rest of this entry »

fiszbahfridays

June 1, 2007

sven
…………………………………………………………………………………………….

[ goodtimes @ fiszbah mainz ]

damals war es wohl der mann hinterm mond der sagte: “es wird schon werden”, kommt morgen wieder und schaut das ihr den segen der musiker bemalt. nur gut das freitag nicht mondtag war. sven laux war über tilmans universum aus berlin direktaktiviert. vom fluhr aus gabs dann die gewohnte schönmischung minimal. rock on fiszbah!

back then it probably was the man behind the moon who said: “we’re all surfin one day”, return the day after to watch the blessing of the giftet. only good to see nothing behind monday, moonman is a dead sucker. sven laux activatet directly over tilmans space. the fluhr came used to blips bleeps minimal. nice. rock on fiszbah! Read the rest of this entry »

twofor50

June 1, 2007

s1
…………………………………………………………………………………………….

[silke&nicole@fünfziggrad mainz ]

dropped by? guess then pictures are allowed. everything from rockstar affectations and vorbidden notes the two go with the wind and against time. lucky that spontaneous is one of the members.
grad hier? na denn gehn auch ein paar fotos. alles von rockstar allüren und verbotenen noten – die beiden gehen mit dem wind und gegen die zeit. wasn glück das spontan zu den mitgliedern gehört.

Read the rest of this entry »